Gehäuse / Installation

Installation, Konfiguration
Antworten
Dane
Beiträge: 68
Registriert: So 26. Dez 2021, 07:13
Has thanked: 27 times
Been thanked: 2 times

Gehäuse / Installation

Beitrag von Dane »

Hi,

ich wollte mal fragen, wie ihr eure Platinen so verbaut habt?
Ich habe keinen 3D Drucker, also blieben mir nur fertige Gehäuse.
Aber die Suche nach Platinen-Gehäuse war doch recht spärlich.
Was nehmt ihr dafür? Oder nutzt ihr die Standard Abzweigdosen?
Verbaut ihr eure Platinen so richtig mit Abstandhalter, oder wie befestigt ihr sie?
Einfach nur etwas Heißkleber?
Was macht ihr mit den PINs, die ihr (noch) nicht benötigt? Einfach so stehen lassen, anknipsen, anderweitig isolieren?
Wie sieht es aus mit Wärme?

Es sind so viele interessante Projekte bei ESPHome, aber ich möchte einfach ungern eine „offene“ Platine am Stromkabel irgendwo bei mir im Schrank baumeln haben ;)

Viele Grüße
Intel Nuc 6i3SYK
AEOTEC Z-Stick Gen 5
Sonoff CC2652P USB Stick
Andreas
Beiträge: 356
Registriert: Di 21. Dez 2021, 22:05
Wohnort: Geltow
Has thanked: 48 times
Been thanked: 10 times

Re: Gehäuse / Installation

Beitrag von Andreas »

Hallo Dane,
anfangs habe ich mir mit so was geholfen. Gib mal bei Amazon "abs kunststoffgehäuse mit Deckel" ein. Da findest Du dann beim Durchblättern bestimmt auch was passendes.
Ich drucke inzwischen selber. Da spare ich mir unter anderem die Abstandhalter. Und die Größe kann ich da auch besser anpassen. Auf thingiverse.com gibt es für fast alles auch Vorlagen.
Bei Amazon haben die auch den Anycubic mega x



mit 89,- Rabattgutschein. Ich bin mit dem, wie auch mit dem Service sehr zufrieden.
Gruß, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Andreas
Beiträge: 356
Registriert: Di 21. Dez 2021, 22:05
Wohnort: Geltow
Has thanked: 48 times
Been thanked: 10 times

Re: Gehäuse / Installation

Beitrag von Andreas »

Gerade durch Zufall drüber gestolpert.
https://de.anycubic.com/collections/any ... cts/mega-x

Gruß, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dane
Beiträge: 68
Registriert: So 26. Dez 2021, 07:13
Has thanked: 27 times
Been thanked: 2 times

Re: Gehäuse / Installation

Beitrag von Dane »

Hi Andreas,

mit dem Drucker bringst mich jetzt natürlich ins grübeln ☺️
Vielen Dank!
Hab mich ehrlich gesagt noch gar nicht damit beschäftigt. Wüßte demnach auch nicht, worauf zu achten ist. Vermute das gibt es wie bei normalen Druckern auch Unterschiede in der Auflösung, oder wie es bei denen auch immer heißen mag 🤣
Zumindest weiß ich jetzt, was ich die nächsten Tage so lesen werde 😉

Die ABS hatte ich auch gesehen, danke.
Und diese dann wahrscheinlich mit Abstandhaltern bestückt, oder evtl Heißkleber?
Druckst du deine Gehäuse mit Lüftung?

Viele Grüße
Intel Nuc 6i3SYK
AEOTEC Z-Stick Gen 5
Sonoff CC2652P USB Stick
Andreas
Beiträge: 356
Registriert: Di 21. Dez 2021, 22:05
Wohnort: Geltow
Has thanked: 48 times
Been thanked: 10 times

Re: Gehäuse / Installation

Beitrag von Andreas »

Dane hat geschrieben: Mo 27. Jun 2022, 20:22 Zumindest weiß ich jetzt, was ich die nächsten Tage so lesen werde 😉
Die Qualität von Ausdrucken hängt eher stark von den Einstellungen in der Slicer-Software und der Qualität vom Filament ab. Die Qualität bei den Anycubic finde ich super. Wenn dort eine Auflösung von 0,1mm eingestellt wird, ist es schon fast glatt. Du wirst aber immer sehen, dass es ein Ausdruck ist.
Und diese dann wahrscheinlich mit Abstandhaltern bestückt, oder evtl Heißkleber?
Ich denke, auf Heißkleber kannst Du dann verzichten. Und die Abstandshalter kannst Du ja gleich mit drucken.
Druckst du deine Gehäuse mit Lüftung?
Sowohl als auch. Im Normalfall sind Lüftunsgsschlitze aber nicht unbedingt erforderlich. Beim ESP32 eher schon.
Bevor Du dich mit den Druckern beschäftigst, schau mal bei tinkercad.com rein. Dort kannst Du üben, wie Du ein Gehäuse erstellst. Musst dich zwar anmelden, aber ist kostenlos. Leider nur online.
Kannst ja auch mal bei youtube schauen. Es gibt auch andere Software zum Erstellen von 3D-Drucken, sind mir persönlich für meinen Bedarf zu umfangreich und damit zu umständlich.
Gruß, Andreas
Antworten