WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Was ist die geeignete Hardware für Home Assistant? SD-Karte oder doch SSD?


Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 422
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 09:03
2
Wohnort: Österreich
Has thanked: 20 times
Been thanked: 8 times

WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Markus »

Gibt es hier Produktempfehlungen für WLAN tauglich Rauchmelder mit HA Integration?

Hab allerdings kein Zigbee oder Homematic im Einsatz.

Benutzeravatar
carsten_h
Beiträge: 532
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 11:07
2
Has thanked: 1 time
Been thanked: 65 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von carsten_h »

Markus hat geschrieben: Mo 6. Feb 2023, 11:49

für WLAN tauglich Rauchmelder mit HA Integration?

Bisher habe ich noch keinen einzigen WLAN Rauchmelder gesehen. Der müßte ja auch eher ständig mit Strom versorgt werden, da sonst die Batterie schnell leer sein dürfte.

Markus hat geschrieben: Mo 6. Feb 2023, 11:49

Hab allerdings kein Zigbee oder Homematic im Einsatz.

Dafür gibt es allerdings Rauchmelder. Im Einsatz oder Erfahrungen habe ich damit allerdings nicht.

Hier laufen macOS, iOS, iPadOS, tvOS, watchOS, Home Assistant OS, QTS, Raspberry Pi OS, piCorePlayer und Fire OS

Benutzeravatar
Osorkon
Administrator
Beiträge: 1870
Registriert: Sa 17. Jul 2021, 16:53
2
Wohnort: Langenargen
Has thanked: 60 times
Been thanked: 509 times
Kontaktdaten:

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Osorkon »

Bei RM, wie aber auch bei fast allen anderen Sensoren setze ich auf Z-Wave. Das hast Du @Markus nicht explicit ausgeschlossen. :D

Bei WLAN fällt mir auf die Schnelle Shelly ein.

Ist aber kein Empfehlung, sondern nur eine Feststellung. ;)

Gruß
Osorkon

Einer muss ja für Ordnung sorgen. :D
Jim_OS

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Jim_OS »

Also WLAN Rauchmelder gibt es schon jede Menge. Siehe z.B.: https://www.amazon.de/s?k=wlan+rauchmel ... _sb_noss_1
Wie bei vielen Dingen mischt Tuya da auch kräftig mit, sprich auch viele WLAN Rauchmelder stammen von Tuya.

Die günstigste Variante für z.Z. € 14,95 die ich kenne und weil Action hier bei mir in der Nähe ist, ist die LSC Variante eines Tuya WLAN Rauchmelders: https://www.action.com/de-de/p/lsc-smar ... uchmelder/ Wobei bei dem glaube ich nur der Batteriestatus per Tuya Integration bei HA abgefragt werden kann. Was dann bzgl. Alarmierung ziemlich sinnfrei wäre. :lol:

VG Jim

Benutzeravatar
carsten_h
Beiträge: 532
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 11:07
2
Has thanked: 1 time
Been thanked: 65 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von carsten_h »

Jim_OS hat geschrieben: Mo 6. Feb 2023, 12:44

Also WLAN Rauchmelder gibt es schon jede Menge.

Uiiih, das hätte ich nicht erwartet. Sind die so sparsam? Oder starten die das WLAN nur, wenn es einen Alarm gibt?

Hier laufen macOS, iOS, iPadOS, tvOS, watchOS, Home Assistant OS, QTS, Raspberry Pi OS, piCorePlayer und Fire OS

Jim_OS

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Jim_OS »

Soweit ich das mal zu dem LSC-Teil gelesen hatte wird bei dem nur im Alarmfall die WLAN-Verbindung aufgebaut und per App alamiert. Wobei das eigentlich auch nicht passen könnte/sollte, denn dann ließe sich der Batteriestatus bei HA ja nicht anzeigen/abfragen. Von daher müsste die WLAN-Verbindung zumindest von Zeit zu Zeit bestehen. Mit anderen Worten: Welche WALN-Rauchmelder dann wie genau funktionieren weiß ich auch nicht. Im HA-Forum gibt es dazu aber auch div. Beiträge und Empfehlungen.

VG Jim

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 422
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 09:03
2
Wohnort: Österreich
Has thanked: 20 times
Been thanked: 8 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Markus »

Was hält ihr von dem?
https://www.amazon.de/X-Sense-Lithium-B ... r=8-6&th=1

Disclamer:
ist keine Werbung, bekomme keine Unterstützug, kann überall wo anders auch erworben werden

Dampf
Beiträge: 253
Registriert: So 22. Jan 2023, 10:06
1
Has thanked: 92 times
Been thanked: 43 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Dampf »

Was spricht dagegen, sich einen Zigbee, Zwave oder EnOcean-Stick an den HA zu hängen? Ich würde mein WLAN ungern mit Massen an Smart Home Geräten vollknallen. Der Umweg erhört auch potenzielle Fehlerquellen.
Homematic würde ich mir verkneifen, wenn ich neu anfange damit. Warum? Duty Cycle(„Funkmengenbegrenzung“). Hat gerade mal irgend ein eingebundenes Homematic Gerät eine zu schwache Batterie, kommt tu erhöhen Funkverkehr, der Duty Cycle ist voll und es kommt kein Signal mehr durch.

HA OS auf Beelink SEi12 Mini PC, i5-1235U,16GB RAM, Zigbee2mqtt mit SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 422
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 09:03
2
Wohnort: Österreich
Has thanked: 20 times
Been thanked: 8 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Markus »

Es wäre halt nur wegen einem Rauchmelder hier was neues aufzubauen.....aber wahrscheinlich kommen eh dann weitere Anwendungen ;-)

Welche Zigbee Stick könntet ihr empfehlen? Mein Raspi steht ihm Keller, der Rauchmelder im EG....geht sich das aus?

Dampf
Beiträge: 253
Registriert: So 22. Jan 2023, 10:06
1
Has thanked: 92 times
Been thanked: 43 times

Re: WLAN Rauchmelder mit HA Integration

Beitrag von Dampf »

Von „Was Neues aufbauen“ kann man davon kaum reden.
Man steckt den Zigbee Stick an HA, schon bekommt man die Benachrichtigung auf der WebUI das ein neues Gerät/Integration verfügbar ist und schon wenige Klicks später läuft das Zigbee-ZHA-Gateway und alle neu angelernten Geräte stehen direkt in HA zur Verfügung. Das ist Idiotensicher.
Schau mal was alles damit kompatibel ist:
https://zigbee.blakadder.com/zha.html
Da findest du auch welche Zigbee Sticks und Module (Coordinator) kompatibel sind.

Am HA mit der ZHA Integration habe ich seit paar Wochen zum Testen den „SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N)“ hängen. Läuft ohne Probleme. Den findet man mit der passenden Firmware geflashed so für 30-40€. Natürlich auch bei A…. mit 1Tages Lieferung.
Seit über einem Jahr habe ich den Dresden Elektronik Conbee2 mit Deconz/Phonscon ohne Probleme am laufen. Der ist auch mit ZHA kompatibel, da hatte ich ihn aber noch nicht dran, da er noch mit einen einem Teil meiner alten Installation läuft.

Ob die Reichweite genügt kann man ohne genaue Kenntnis deiner Gegebenheiten und testen nicht beantworten. Das Gute an Zigbee ist, dass es automatisch ein Mesh Netzwerk aufbaut. Sprich alle dauerhaft am Strom hängenden Zigbee Geräte(Leuchtmittel, Smart Plugs, Aktoren, …) funktionieren automatisch als Repeater. Ist die Reichweite zu gering, einfach ein Gerät auf halber Strecke dazwischen hängen und es läuft. Wenn man gerade sein Smart Home neu aufbaut oder ausrichtet, am besten auf Zigbee setzten(oder vergleichbares)- schon eine Zigbee Birne oder Smart Plug in jedem Raum und du hast auch auf 200qm keine Probleme.

EDIT:
Ein nicht zu vernachlässigender Vorteil: Das Zigbee Netzwerk ist DIREKT mit dem HA verbunden - keine unnötigen Umwege über dein Heimnetzwerk (WLAN, Router,…), was potentielle Fehlerquellen sein können. Ich mag auch behaupten, dass Automationen so noch einen Hauch schneller laufe, was bei BWM-Licht-Automationen positiv auffällt.

HA OS auf Beelink SEi12 Mini PC, i5-1235U,16GB RAM, Zigbee2mqtt mit SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus

Antworten